Neo-Nazis enttarnen

Das Projekt gibt in praxiserprobten Modulen einen Einblick in die rechtsextreme Szene und deren Ideologie. Die Teilnehmenden erproben ihre "Spürnase Rechts" in Workshops, Videos, Interviews und einem multimedialen Parcours zu jugendrelevanten Themen wie Musik, Kleidung und Symbole. Die Ideologie der Gruppenbezogenen Menschenfreindlichkeit wird klar aufgezeigt und alternative Aktionsvorschläge werden vorgestellt. 

 

Projekt-Kurzinfos

   

Zielgruppe:

Jugendliche ab 13 Jahren und Erwachsene 

Teilnehmerzahl:

12 - 35 Personen

Projektform:

1 Projekttag (2-6 Zeitstunden)

Inhalt:

Rechtsextremismus, Engagement

Kosten:

Nach Rücksprache zu vereinbaren.

 

Kontakt-Informationen


 Pastor Lutz Krügener
Archivstraße 3
30169 Hannover

Telefon: 0511 1241-560
Telefax: 0511 1241-499



E-Mail: kruegener(a)kirchliche-dienste.de
http://www.kirchliche-dienste.de/friedensarbeit

 

Hier können Sie direkt mit uns Kontakt aufnehmen »  Zum Kontaktformular!

 

 

Dokumentationsstätte zu Kriegsgeschehen und
über Friedensarbeit
Sievershausen e.V.

Friedensarbeit der Evangelisch-lutherischen 
Landeskirche Hannovers

Evangelisch-lutherische
Landeskirche in Braunschweig

 

Evangelisch-lutherischer
Kirchenkreis Burgdorf